Die Vaginalflora wiederherstellen

Es gibt einige Schutzmechanismen der Vagina, die die Widerstandsfähigkeit Ihrer Vagina und der vaginalen Schleimhäute erhöhen können und dabei helfen Pilzerreger oder Infektionen zu bekämpfen. Eine Art Abwehrmechanismus in der Vagina ist die komplexe bakterielle Mikroflora, die auf den vaginale Schleimhäuten herrscht und in Symbiose mit Ihrem Körper funktioniert. Die Zusammensetzung der sogenannten guten Bakterien, die in der Vagina leben, erhöht die Widerstandsfähigkeit Ihres Körpers gegenüber Pilzinfektionen und fremden Bakterien, die eine Infektion auslösen können.

Ihre Vaginalflora bleibt nicht immer gleich, sondern verändert sich natürlicherweise über die verschiedenen Abschnitte des Lebens hinweg. Eine häufige Ursache, die zu einem bakteriellen Ungleichgewicht führen kann, sind Hormone wie Östrogen und Progesteron.

Was ist die Vaginalflora?
Die Vaginalflora besteht aus verschiedenen Arten von Bakterien. Normalerweise besteht sie aus Milchsäurebakterien. Diese Bakterien werden auch Laktobazillen genannt. Üblicherweise enthält sie auch kleine Menge anderer Bakterien.

Es gibt eine Reihe verschiedener Bakterien, die nicht in die Kategorie der Milchsäurebakterien fallen. Diese werden als pathogene Bakterien bezeichnet und können Probleme verursachen. Viele der potentiell schädlichen Bakterien sind anaerobe Bakterien. Zwei häufige Arten sind Mykoplasma und Gardnerella Vaginalis.

Die Vaginalflora kann sich verändern
Wenn das bakterielle Gleichgewicht Ihrer Vagina gestört ist, ist das meist auf ein rapides Wachstum anaerober Mikroorganismen zurückzuführen, die das normale Gleichgewicht unterdrücken. Die Konzentration von anaeroben Mikroorganismen kann bis zu 10.000 mal höher sein als normal.

Wenn das Gleichgewicht gestört ist, bemerken Frauen im Normalfall übelriechenden Ausfluss, der gräulich-weiß oder gräulich-gelb sein kann. Eine Veränderung im Bakterienhaushalt kann auch zu einer erhöhten Anfälligkeit für Pilzinfektionen oder Infektionen durch andere Bakterien führen.

Behandlung
Es ist möglich, das bakterielle Gleichgewicht Ihrer Vagina wiederherzustellen. Eine wirksame und sanfte Art dies zu tun ist die Anwendung eines Milchsäure enthaltenden Wirkstoffs, um den Säuregehalt der Vagina zu erhöhen. Nirena Íntimpflege kann das bakterielle Gleichgewicht wiederherstellen. Der Wirkstoff ist als Gel oder Creme erhältlich. Er enthält Milchsäurebakterien, fügt sie hinzu und stimuliert so ihr Wachstum, um die normale Scheidenflora wiederherzustellen.

Die Wiederherstellung Ihrer Scheidenflora beseitigt Symptome und Probleme, die aus einem bakteriellen Ungleichgewicht resultieren und hilft Ihrer Vagina dabei, ihren natürlichen Schutz gegen Pilze und bakterielle Infektionen zu erhalten.